Wie kann ich Virtualisierung (VT) auf meinem PC aktivieren?

Download Latest Version Diese Version von BlueStacks ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt. Wir empfehlen die neueste Version herunterzuladen. Bei weiteren Fragen schau bitte unter diesem Link.

HINWEIS: Dieser Artikel beschreibt die notwendigen Schritte, um die Virtualisierung im BIOS deines PCs zu aktivieren, um die Leistung zu verbessern.

Die Virtualisierungstechnologie erlaubt es BlueStacks 3N, wesentlich flüssiger und schneller zu laufen.

1. Wie finde ich heraus, ob mein PC Virtualisierung unterstützt?

Lade dir das jeweilige, kostenlose Support-Programm von deinem CPU-Hersteller herunter und führe es aus.

a) Ist dein Prozessor von Intel, dann kann dir das Programm "Intel Processor Identification Utility" von Intel sagen, ob dein PC Virtualisierung (VT-x) unterstützt. Siehe b) für AMD Prozessoren (AMD-V Technologie)

  • Lade Intel's "Virtualization technology detection tool" unter diesem Link herunter.
  • Wähle das sprachspezifische msi-Installationspacket aus.

11.png

Sobald das Programm installiert ist, kannst du es ausführen. Im Programm kannst du dann, wie unten zu sehen, feststellen, ob dein Prozessor die Virtualisierungstechnologie unterstützt.

22.png

Wenn dir angezeigt wird, dass die Virtualisierungstechnologie unterstützt wird, ist sie auf deinem PC verfügbar.

b) Um AMD Prozessoren auf AMD-V zu prüfen, lade die AMD V detection Utility herunter.

33.JPG

2. Wie kann ich die Virtualisierung aktivieren, wenn sie auf meinem PC verfügbar, aber deaktiviert ist?

2.1) Öffne dein UEFI-konformes BIOS (Windows 10, 8.1, 8)

2.1.1) Windows 10 

1.) Klicke auf den Windows-Button und wähle Einstellungen.

2.) Wähle Update und Sicherheit.

windows-10-settings.png

3.) Wähle Wiederherstellung in der Auswahl auf der linken Seite.

4.) Gehe auf Erweiterter Start und klicke auf jetzt Neustarten.

windows10-recovery.png

5) Wähle Fehlerbehebung

Windows10_Troubleshoot.png

6) Gehe auf Erweiterte Einstellungen

Windows10_AdvStartup.png

7) Wähle UEFI Firmware Einstellungen aus.

8) Drücke Neustart und starte deinen PC neu und gehe ins UEFI (BIOS).

2.1.2) Windows 8.1, 8  (UEFI-konfomes BIOS)

1) Navigiere auf den Style UI Charms Bar
    Hotkey: Windows Taste + "C"
    Touchscreen: Streiche mit deinem Finger vom rechten Bildschirmrand zur Mitte
    Mause: Bewege die Maus von der oberen rechten Ecke am rechten Bildschirmrand entlang.

Drücke "Einstellungen"

Win_8.1.1.jpg


2. Gehe auf der unteren rechten Seite auf "PC Einstellungen ändern" 

Hotkey: Windows Taste + "I"

Win_8.1.2.jpg

3) Wähle "Allgemein"

Drücke unter "Erweiterter Start" auf jetzt Neustarten.

Dein PC wird nun im erweiterten Boot Menü starten.

Win_8.1.3.jpg

4) Wähle Fehlerbehebung

Win_8.1.4.jpg

5) Wähle Erweiterte Einstellungen

Win_8.1.5.jpg

6) Wähle "UEFI Firmware Einstellungen" und drücke in der Meldung auf "Neustart" .

Windows wird nun das BIOS starten.

Win_8.1.6.jpg

2.2) Zugang zum PC BIOS

Starte deinen PC

HINWEIS: Viele der unten aufgeführten Schritte können sich, abhängig von Motherboard, Prozessortyp, Chipset und OEM, unterscheiden. Prüfe deine PC-Handbücher, um die richtigen Schritte in Erfahrung zu bringen, um ins BIOS zu kommen.

HP - Beispiel

  1. Drücke mehrmals ESC, während dein PC startet.
  2. Drücke F10 um in das BIOS Setup zu gelangen (folge den Anweisungen auf dem Bildschirm).
  3. Drücke die rechte Pfeiltaste um in den Tab Systemkonfiguration zu gelangen. Wähle Virtualization Technology und betätige ENTER.

virt_bios.gif

  1. Wähle Enabled und drücke ENTER.
  2. Drücke die F10-Taste, press Ja und ENTER um die Änderungen zu speichern und deinen PC neu zu starten.

Bitte folge dem jeweiligen Link, um 'Virtualization Technology' bei den verschiedenen Systemen zu aktivieren.

Lenovo

Dell

  • Drücke F2 nach dem Start des BIOS.
  • Drücke die rechte Pfeiltaste und gehe auf den Tag "Advanced". Wähle Virtualisierung aus und drücke ENTER.
  • Wähle Enabled und drücke ENTER.
  • Drücke F10 und wähle im folgenden Fenster Ja. Drücke ENTER um die Änderungen zu speichern und zu Windows zurückzukehren.

Asus

  • Drücke F2 nach dem Start des BIOS.
  • Drücke die rechte Pfeiltaste und gehe auf den Tag "Advanced". Wähle Virtualisierung aus und drücke ENTER.
  • Wähle Enabled und drücke ENTER.
  • Drücke F10 und wähle im folgenden Fenster Ja. Drücke ENTER um die Änderungen zu speichern und zu Windows zurückzukehren.

Acer

  • Drücke F2 nach dem Start des BIOS.
  • Drücke die rechte Pfeiltaste und gehe auf den Tag "System Configuration". Wähle Virtualisierung aus und drücke ENTER.
  • Wähle Enabled und drücke ENTER.
  • Drücke F10 und wähle im folgenden Fenster Ja. Drücke ENTER um die Änderungen zu speichern und zu Windows zurückzukehren.

Wir wissen es wirklich zu schätzen, dass du dich für BlueStacks entschieden hast. Wir wünschen dir viel Spaß beim Benutzen. Wenn du weitere Fragen hast, kontaktiere uns unter support@bluestacks.com. Vielen Dank!

War dieser Beitrag hilfreich?
1063 von 2663 fanden dies hilfreich